Zum Nachdenken

P1070935-bWir Menschen haben gelernt so zu träumen, wie unsere Gesellschaft träumt. Schon als Kind haben wir gelernt so zu träumen, wie die Gesellschaft träumt, in die wir als Kind hineingeboren wurden.

Leider liegt es in der Natur unserer Gesellschaft, dass sie uns nur eine einengende Art von Glaubenssätzen vermitteln kann. Deshalb läuft unser Leben auch so ab, wie es eben “läuft”.

Doch das Tolle daran ist, in dem Augenblick, wo uns das bewusst ist, können wir das ändern … wenn wir das wollen und es uns wert ist.

Erkenntnis ist immer der erste Schritt.

Fangen Sie an zu träumen … von Freundschaft, Respekt, Ehrlichkeit, Toleranz und von der Liebe … zu Ihren Nächsten, zu Ihren Kindern und vor allem zu sich selber… und geben Sie das an Ihre Kinder weiter, damit Ihre Kindern das träumen nicht verlernen!!

Und träumen Sie auch alle anderen Träume, die in Ihrem Leben wichtig sind und Sie in Richtung Freiheit bringen!! Sie müssen sich nur trauen!

 

Fangen Sie an, damit Ihr Leben in Richtung Freiheit geht!